Die Firmengeschichte


1732                    Der Name Nothhelfer tauchte das erste Mal in Überlingen auf.


1906                    August Nothhelfer übernahm die väterliche Sägerei.


1969                    Manfred Nothhelfer übernahm die Sägerei.
                            Es kam zu einer Umstrukturierung: Fachhandel für Holz - heutige Firmenstruktur


2001                    Aug. Nothhelfer wird Gesellschafter der Eurobaustoff -
                            ein Zusammenschluss von über 500 Fachhändlern in ganz Europa.


2002/ 2003          Die „Aug. Nothhelfer OHG“ wird gegründet.
                            Tochter Anke Nothhelfer wird Teilhaberin.


2005                    Ein Musterhaus in Elementbauweise wird im Einzelhandel erstellt.


2007/ 2008          Das Firmengelände wird um 4.400 m² auf insgesamt 16.400 m² Lagerfläche erweitert. 


2011                    Entstehung einer 300 m² großen Gartenausstellung mit Holz und Stein. 
                            Sie ist rund um die Uhr begehbar.


2014                    Frau Nothhelfer übernimmt die Firmenleitung, Manfred Nothhelfer tritt zurück.
                            Es wird in eine Einzelfirma umfirmiert: „Aug. Nothhelfer e. K.“


2015                    Zwei Lagerhallen mit 2500 m² Lagerfläche werden in Leichtbauweise fertiggestellt. 


2016                    Das Gelände wird mit einer Wegeführung durch  Markierungsarbeiten ausgestattet. Eine neue Ausfahrt über das westliche Gelände entsteht.


2018                    Das Musterhaus wird abgerissen, eine neue Ausstellung entsteht.